Basische Energiekugeln

Sonntag, 5. Februar 2017

Energiekugeln vegan

Da bin ich wieder! Lang, lang ist´s her.
2016 war ein sehr schwieriges, herausforderndes Jahr für mich. Da war kein Raum, keine Lust und keine Motivation zum Bloggen.

Ich habe mein liebstes Hobby sehr vermisst- nun verspüre ich schön langsam wieder Energie und Freude zum Ausprobieren, Backen, Kochen und Fotografieren- und das möchte ich mit euch teilen!

Die basischen Energiekugeln habe ich schon einige Male gemacht und finde, sie sind ein ganz toller Schoko-Ersatz. Sie schmecken mir sehr gut- 2 Kugeln genügen, um den "süßen Zahn" zufriedenzustellen. Gesund & lecker, was will man mehr?!

Das Rezept stammt von Diätologin, Gesundheitsmoderatorin & Fitlehrwart Karin Ratschiller, Ernährungscoach Tirol.


Zutaten:
150 g Datteln
150 g getrocknete Aprikosen
2 EL Mandelmus
100 g geriebene Mandeln
Saft einer halben Bio-Orange
eine Messerspitze Kardamom
Kokosraspel zum Wälzen


Zubereitung:
Datteln und Aprikosen grob zerkleinern, in einer leistungsfähigen Küchenmaschine (mit Cuttermesser- ich hab den Thermomix genommen) zu einer feinen Masse mixen. Mandelmus, geriebene Mandeln, Orangensaft und Kardamom zugeben und zu einer homogenen Masse mixen.

Daraus Kugeln formen, in den Kokosflocken wälzen und im Kühlschrank 2-3 Stunden ruhen lassen.
Kühl gelagert sind die Energiekugeln über 1 Woche haltbar.

Tipp 1: verwendet keinen Stabmixer.
Tipp 2: die einfache Menge funktioniert sehr gut im Thermomix- bei der doppelten Menge wird es schon schwierig.

Kommentare:

  1. Schaut ziemlich lecker aus:)

    Lg

    AntwortenLöschen
  2. Toll! Meine Hebamme hat mir damals mal Energiekugeln gemacht, die waren wirklich pure Energie und perfekt für Neu-Mamis. Super Rezept!!

    Liebe Grüße
    Kathy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Perfekt für viele Lebens-Situationen, liebe Kathy :-)
      Schöne Grüße, Renate

      Löschen
  3. oh wie schön! Gerade habe ich dich entdeckt, ein Blog ganz nach meinem Geschmack. Da komm ich jetzt öfter vorbei. Hab mich gleich mal eingetragen!
    Liebste Grüße Patricia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Patricia!
      Dankeschön- wie nett! Das freut mich sehr!
      Schick dir liebe Grüße, Renate

      Löschen
  4. Hallo Renate - dein Blog ist super, hab schon einige Rezepte ausprobiert - besonders die Energiekugeln haben es mir angetan, hab sie bei vielen Skitouren mit auf dem Berg - sie geben wirklich wieder Kraft - leider essen mir meine Skitourenkollegen immer alle Kugel weg ����

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Natzzz (nicht Ilonka?) !!!
    Das freut mich sehr- und deine Skitourenkollegen vermutlich umso mehr ;-) !!!
    Liebe Grüße, Renate

    AntwortenLöschen
  6. Mmmh!!! So lässt es sich (Basen-)Fasten! Oberköstlich. Der Thermomix hat auch bei mir alles zuverlässig geschreddert. :) Ich habe noch eine gute Messerspitze Zimt addiert - das Nussig-Zimtig-Kardamomige erinnert mich herrlich an schwedische Kanelbullar ... :) Vielen Dank dafür!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Inga!
      Dankeschön- freut mich, dass dir die Kugeln auch so gut schmecken!
      Ich habe mir diese Woche wieder eine Portion gemacht. Da ich im Moment auf Schokolade verzichte (was mir außerordentlich schwer fällt), greife ich auf die Energiekugeln zurück- und die sind ein ganz guter Schokoladen-Ersatz, wie ich finde :-)
      Schönen Abend und liebe Grüße, Renate

      Löschen

Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Webseite einverstanden. Mehr Informationen findest du in der Datenschutzbelehrung.

 
© Design by Neat Design Corner