Blutorgangen-Sherbet (Zitrus-Sherbet nach Linda Lomelino)

Sonntag, 28. Februar 2016

Orangen-Eis

Sherbet? Nein, es ist kein Schreibfehler! Sherbet ist eine Mischung aus Sorbet und Sahneeis.

Heute gibt es den Geschmack des Winters in Frühlingsfarben, sozusagen. Nach dem Blood Orangecello und dem Blutorangen-Mousse-Törtchen beende ich die Blutorangen-Saison und stimme mich schon ein wenig auf den Frühling ein. Mit zartem Pastell.....

Das Rezept dazu ist (leicht abgewandelt) aus dem Buch von Linda Lomelino "Lomelinos Eis".


Zutaten:
1 EL abgeriebene Orangenschale
80 g Zucker
1 Prise Salz
250 ml frisch gepresster Zitrussaft von ca. 2 Orangen und 1 Zitrone (ich: Blutorangensaft)
1/2 EL Triple Sec oder Cointreau (ich: 1 EL Cointreau)
150 ml Sahne


Zubereitung:
Orangenschale, Zucker und Salz fein mixen. Zitrussaft und Cointreau zugeben.

Sahne locker aufschlagen und unter die Saft-Mischung heben. Diese Mischung im Kühlschrank durchkühlen lassen (ich: über Nacht). Anschließend in der Eismaschine gefrieren lassen. In einen Behälter mit Deckel füllen und tiefkühlen.


Kommentare:

  1. Lecker!
    Allein die Farbe ist der Hammer!
    Da kann der Sommer kommen
    Liebe Grüße
    Daniela

    http://glitzerkram-produkttest-and-more.blogspot.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, auch ich finde DIE FARBE sensationell! Ich freu mich schon auf den Sommer :-)
      Liebe Grüße Renate

      Löschen
  2. Oh...sieht das lecker aus !!! Und so schön fotografiert, liebe Renate !!! Und vermutlich kannst du dieses köstliche Sherbet auch nicht nach Salzburg mitbringen...so schade...
    Ganz herzliche Grüsse und eine gute Woche, helga

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke liebe Helga! Mei, auch das wird schwierig sein zum Mitbringen! Hast du schon eine Unterkunft in Salzburg?
      LG Renate

      Löschen
  3. Hihi, ich hab mich erst über die Schreibweise gewundert, aber jetzt ist klar;) Sieht sehr lecker aus!
    Liebe Grüsse,
    Krisi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Als ich "Sherbet" zum ersten Mal gelesen hab, dachte ich erst auch an einen Schreibfehler. Aber ich muss sagen: es ist ein wirklich gelungene Mischung :-)
      Lieben Gruß!

      Löschen
  4. Bitte eine Portion am Nachmittag für mich. Das sieht so lecker aus und passt zum Winter hervorragend.

    liebe Grüße :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ...und es passt sogar ein bisschen im Frühling ;-)
      Herzliche Grüße

      Löschen
  5. Liebe Renate,
    ich hänge so hinterher mit den Post´s die ich noch lesen möchte ... grrrrr ...
    In meiner Vorschau bei Bloglovin habe ich immer wieder das Bild von diesem Post gesehen und gedacht ... den Post gönne ich mir in einer ruhigen Minute ...
    Und die ist jetzt ...
    ich schmachte deine Foto´s an ... sie sind der HAMMER ... sooooooooooo schön ...
    Das Rezept speichere ich mir gleich ab ...

    DANKE ...

    Herzliche Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Jutta!
      Ich weiß ja, dass du immer einen Riesen-Stress hast! Freut mich sehr, dass du trotzdem vorbei schaust :-)
      Lieben Dank für dein nettes Kompliment :-*
      Schönen Abend, gute Nacht und einen lieben Gruß
      Renate

      Löschen

 
© Design by Neat Design Corner