Orangen-Eiskonfekt & Cocktail zum Verlieben

Donnerstag, 30. Januar 2014

Jegliche Hinweise auf einen bestimmten Tag Mitte Februar sind rein zufällig. Ich mag nur gerne Eiskonfekt. Und spritzige Getränke ;-)

Wenn ich nur an Eiskonfekt denke, werden bei mir Kindheitserinnerungen wach. Ich kann mich noch ganz genau erinnern, dass Tante Elfi immer Eiskonfekt in diesen Plastik-Spitztüten im Kühlschrank hatte. Von diesen Dingern konnte ich einfach nie genug bekommen.

Als ich vor 2 Wochen in Wien war, habe ich diese entzückenden Karten am Flohmarkt entdeckt...und später die süßen Pralinen-Förmchen. Na, wenn das kein Wink war?!

Orangen-Eiskonfekt


Zutaten für ca. 30 Stück (hängt von der Größe der Pralinen-Kapseln ab):
100 g Nuss-Nougat
50 g Zartbitterschokolade (70% Kakaoanteil)
50 g Kokosfett
1 EL Grand Manier
fein abgeriebene Schale einer Bio-Orange

ausserdem:
Alu-Pralinen-Förmchen


 Zubereitung:
Nuss-Nougat, Schokolade und Kokosfett grob zerkleinern, in einen kleinen Topf geben (praktisch, wenn der kleine Topf eine Ausgieß-Vorrichtung hat) und über Wasserdampf langsam schmelzen lassen. Grand Manier und die geriebene Bio-Orangenschale zugeben und alles glatt verrühren.
Die leeren Pralinen-Förmchen auf ein Teller oder ein Brett (das im Kühlschrank Platz hat) stellen. 
Nun die Masse in die Förmchen füllen und für mindestens eine Stunde (besser etwas länger) in den Kühlschrank stellen. 

Das Eiskonfekt im Kühlschrank aufbewahren und natürlich gekühlt genießen.

Quelle: http://www.lecker.de



 Wer gerne Prosecco mit süßem Zusatz mag, ist hier genau richtig. Ich vermute, dass dieses Prickel-Getränk wohl eher Damen anspricht. Mädels´s, ich kann euch versichern: in den verliebt ihr euch garantiert :-) !!

 Cocktail zum Verlieben


Zutaten:
500 ml trockener Weißwein
40 g Ingwer geschält und klein geschnitten
40 g Zitronengras klein geschnitten
100 g Kristallzucker
Mark einer 1/2 Vanilleschote

Prosecco oder Sekt
TK-Himbeeren nach Geschmack



Zubereitung:
Am Vortag alle Zutaten (AUSSER Sekt und TK-Himbeeren) aufkochen, abkühlen lassen und über Nacht in den Kühlschrank stellen.
Den Ansatz abseihen, etwas davon in ein Sektglas füllen (Dosierung je nach Geschmack) und mit dem Prosecco/Sekt aufgießen und TK-Himbeeren als "Eiswürfel" dazugeben.

Haltbarkeit Ansatz: mindestens eine Woche im Kühlschrank

Quelle: (SPAR-Magazin aus dem Jahre Schnee...hab mir nur dieses Rezept rausgeschnitten- deshalb Autor unbekannt)






Kommentare:

  1. Total herzig,liebe Renate!
    Eiskonfekt muss bei mir immer richtig gut durch gekühlt sein, dann könnte ich auch eine ganze Tüte auf einmal wegputzen!
    Und die Karte passt ja perfekt….
    Ich drück dich und bis bald…
    Melli

    AntwortenLöschen
  2. Ein ganz bezaubernder Post und das sind wirklich Sachen zum Verlieben. Ich kann mich noch gut erinnern, dass auch meine Mutter immer Eiskonfekt gemacht und es immer ein ziemliches Griss drum gab! Das mit dem Prosecco ist ganz genau meins .... !

    Schönes Wochenende!

    Glg. Kathrin

    AntwortenLöschen
  3. Hallöchen

    alleine als ich gelesen habe, ZUTAT: NUSSNOUGAT.. wusste ich.. dass kann nur lecker schmecken und wird nachgemacht !!!

    ganz liebe Grüsse !

    Melle

    AntwortenLöschen

 
© Design by Neat Design Corner