Schneebälle

Montag, 10. Dezember 2012

Heit schneibalts scho den ganzen Tag.....
Ich hab das Thema Nr. 1 in Tirol heute aufgegriffen, und backtechnisch umgesetzt. Luftig, lockere Schneebälle, die Freude machen :-) !
Quelle: CAKE-POPS, STI(E)LVOLL NASCHEN von Verenea Erhart (leicht abgewandelt)


Zutaten (lt. Angabe 25 Stück- bei mir sind´s etwas größer geraten, und daher nur 12 Stück geworden):
3 Eier (M)
100g Zucker
100g Mehl
1 Messerspitze Backpulver
250g Sahne
1 Pck. Sahnesteif
250g Magertopfen (Magerquark)
1 EL Staubzucker
1 Pck. Vanillezucker
50ml Likör (ich hab Eierlikör genommen, lt. Rezept Amaretto, ersatzweise Orangen- oder Ananassaft)
75g Kokosraspel zum Wälzen
Außerdem: Papierförmchen

Zubereitung:
Für den Teig den Backofen auf 175°C (Ober-und Unterhitze) oder 160°C (Umluft) vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen (ich hab zum Backen eine 20x20 cm Kuchenform genommen). Eier und Zucker mit dem Mixer in 3 Minuten hell aufschlagen. Das Mehl mit dem Backpulver zugeben und unterheben. Den Teig auf dem Blech verstreichen und im Ofen (Mitte) in ca. 15-20 Minuten goldgelb backen. Herausnehmen und ca. 30 Minuten abkühlen lassen.

Für die Creme die Sahne mit dem Sahnesteif steif schlagen. Topfen, Staubzucker, Vanillezucker und Likör glatt rühren. Die Sahne unterheben.

Den Kuchen in kleine Stücke zupfen und zur Creme geben. Alles gut vermischen. Von der Masse mit einem Esslöffel Portionen abstechen und rund formen. Die Bällchen in den Kokosraspeln wälzen und in die Papierförmchen setzen. bis zum Servieren kühl stellen.

Kommentare:

  1. Hier oben im Norden ist der Schnee schon wieder geschmolzen - da wären deine Bällchen ein prima Ersatz. ;)

    Mit lieben Grüßen,
    Sarah Maria

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Sarah Maria!
    Leider hat der gestrige Regen den Schnee auch bei uns ganz schnell verschwinden lassen :-(
    Genau, die essbaren Schneebällchen wären ein ganz guter Ersatz ;-) !
    Liebe Grüße zurück, Renate

    AntwortenLöschen
  3. Hi Renni,
    alle waren restlos begeistert von den Schneebällen - hab schon Rezeptanfragen bekommen :-)
    LG, Moni

    AntwortenLöschen

 
© Design by Neat Design Corner