Lebkuchen-Küchlein

Dienstag, 4. Dezember 2012

Hab heute noch schnell was ausprobiert. Eine liebe Freundin (danke Claudia) hat mir gestern Mini-Kuchenformen und das passende Buch dazu "Mini-Kuchen" (GU, Cornelia Schinharl) geliehen. Ich hab mich für die Honigkuchen von Seite 13 entschieden.
Fazit: Die Küchlein haben sich aus den Formen einwandfrei herauslösen lassen. Das Lebkuchen-Küchlein schmeckt gut- aber an Kaffee braucht man dazu ;-)


Zutaten (für 12 Stück):
125g Honig
75g brauner Zucker
60g Butter
3 Eier (M)
1/2 TL Lebkuchengewürz
abgeriebene Schale einer Bio-Orange
200g Mehl
50g gemahlene Mandeln
1/2 Pck. Backpulver
2 EL Hagelzucker
Außerdem: 12 Förmchen von je ca. 100ml Inhalt

Zubereitung:
Den Backofen auf 180°C (Ober-/Unterhitze) oder 160°C (Umluft) vorheizen.
Honig mit Zucker und Butter unter Rühren solagen erwärmen, bis sich der Zucker auflöst.
Abkühlen lassen.
Die Eier mit dem Lebkuchengewürz und der abgeriebenen Orangenschale schaumig schlagen, die Honigmischung unterrühren. Mehl mit Backpulver und Mandeln vermischen und unterrühren. Den Teig in Förmchen (z.B.: Muffins-Förmchen, ofenfeste Tassen, feste Papierförmchen) füllen und mit Hagelzucker bestreuen. Die Kuchen im heißen Ofen ca. 20 Minuten backen, 10 Minuten stehen lassen, herauslösen und abkühlen lassen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

 
© Design by Neat Design Corner