Kürbiskernkipferl

Montag, 9. Dezember 2013

Die Zeit vergeht wie im Fluge, mein letzter Post liegt schon wieder fast 2 Wochen zurück. Bevor Weihnachten vorbei ist, und viele wieder mit guten Vorsätzen wie "weniger Süßigkeiten, mehr Obst & Gemüse" ins neue Jahr starten, möchte ich euch noch diese hübschen Kipferl zeigen.


Nein, die Kipferl sind nicht mit Lebensmittelfarbe eingefärbt. Auch nicht mit Pistazien, oder gar Wasabi! ECHTES, steirisches Kürbiskernöl ist das Geheimnis dieser Bäckerei.

Die Zutaten:

 
außerdem:
Schokoglasur
eventuell noch ein geriebene Kürbiskerne zum Verzieren
 
Zubereitung:
Aus den Zutaten rasch einen Mürbteig bereiten und im Kühlschrank ca. eine halbe Stunde rasten lassen.
Den Backofen auf 175°C vorheizen (Ober- und Unterhitze) und Backbleche mit Backpapier auslegen.
Den Teig aus dem Kühlschrank nehmen und kleine Kipferl formen. Auf mittlerer Schiene nacheinander die Kipferl ca. 8 Minuten backen. Nach dem Auskühlen die Enden in Schokoglasur tauchen, und eventuell mit geriebenen Kürbiskernen bestreuen.
 
Ich wünsche euch noch eine schöne Zeit!
 
 

Kommentare:

  1. Wow….sind die hübsch! Und bestimmt superlecker!
    Ich habe die Plätzchen-Backzeit noch nicht beendet…. vielleicht sollte ich…..ähmmm….. Jawohl!!! :-)
    Liebe Renate…ich habe dich schon vermisst!!! Schön,von dir zu ' lesen '!
    Liebe Grüße
    Melli

    AntwortenLöschen
  2. Tolle Idee! Echt mal etwas anderes als Vanillekipferl...

    AntwortenLöschen

 
© Design by Neat Design Corner