Bruschetta mit Tomaten & Sardellen

Freitag, 13. September 2013

In einer kleinen Metzgerei in Montepulciano habe ich das BESTE Bruschetta toskanaweit- ja wenn nicht sogar italienweit- gegessen. Die Ingredienzien dazu sind ja allgemein bekannt. Als ich den Wirt nach seiner Rezeptur gefragt hat, hat er die üblichen Zutaten wie Tomaten, Basilikum, Knoblauch und Olivenöl aufgezählt- UND eine "Geheimzutat". Die er mir mit einem süffisanten Lächeln im Gesicht NICHT verraten hat. Wirte/Köche plaudern ja nicht allzugerne ihre Küchengeheimnisse aus.

Deshalb hab ich mir mein Bruschetta selbst gebastelt. Mit den üblichen Zutaten. UND Sardellen. So kann man den Sommer verlängern und in Urlaubserinnerungen schwelgen.....



Zutaten (als Vorspeise für 4 Personen):
Ciabatta
600 g sonnengereifte Tomaten
10 Sardellenfilets in Öl
1 Handvoll Basilikumblätter
Olivenöl
1 Knoblauchzehe
Salz
Pfeffer


Zubereitung:
Den Backofen auf 180°C vorheizen.
Die Tomaten waschen, halbieren, Stielansätze und Kerne entfernen, dann klein würfeln. Die Sardellenfilets abtropfen lassen, kalt abspülen, trocken tupfen, klein schneiden. Basilikumblätter und Knoblauch ebenfalls klein schneiden.
Alle Zutaten in einer Schüssel mit etwas Olivenöl vermengen, mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Das Ciabatta (es kann auch vom Vortag sein) in Scheiben schneiden, mit Olivenöl berträufeln, und für ein paar Minuten (3-5) im Backofen (oberste Schiene) rösten. Die Weißbrotscheiben aus dem Ofen nehmen, die Tomatenmasse darüber verteilen. Eventuell noch etwas Olivenöl darüberträufeln. Am besten mit einem Glas toskanischen Rotwein und in netter Gesellschaft sofort genießen :-)

Sollte von der Tomatenmasse was übrig bleiben, kann man diese auch mit frisch gekochten Nudeln essen. Mit etwas Parmesan verfeinern, und schon hat man eine hochwertige Mahlzeit.








Kommentare:

  1. Auch wenn es nicht die "Geheimzutat" ist, klingen die Bruschette mit Sardellen sehr verführerisch!

    AntwortenLöschen
  2. Mit Sardellen? Das finde ich gut! Schicke Dose übrigens:)

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Renate!

    Bruschetta gehört zu unseren Lieblingsgerichten - schnell, lecker und absolut variabel! Schaut herrlich aus - schöne Fotos hast du wieder gemacht!

    Ist das das Olivenholzbrett was du gekauft hast? Wunderbare Maserung - ein edles Stück!

    Schöne Tage in NY!

    Glg. Kathrin

    AntwortenLöschen

 
© Design by Neat Design Corner