Pflanzzeit...ODER: Feiner Schoko-Pudding einmal anders

Mittwoch, 15. Mai 2013

Auf den ersten Blick....
könnte man meinen....
es ist einfach nur Minze....
Wenn man allerdings genauer hinsieht, offenbart sich....
ein leckerer Schoko-Sahne-Pudding, abgedeckt mit "Erde" aus Oreo-Keks-Bröseln, und einem "Minze-Pflänzchen" :-)

Die Inspiration dazu hab ich bei http://www.marthastewart.com/350027/potted-chocolate-mint-puddings?center=0&gallery=275005&slide=350027 gefunden. Mint-Pudding ist allerdings nicht ganz so mein Ding. Ich steh mehr auf richtig SCHOKOLADIG-SAHNIGES ;-)

Zutaten (für 6 Gläschen mit ca. 100 ml):
200 ml Milch
125 ml Sahne
1 Vanilleschote
100 g Schokolade (70%)
2 Dotter
30 g Zucker
1 Pck. Oreo-Kekse (aber ich denke, die halbe Packung würde auch reichen)
Minze zum Garnieren

Zubereitung:
Den Backofen vorheizen (Ober-und Unterhitze: 170°C, Umluft: 150°C), eine Form mit heißem Wasser (die Gläschen sollten dann bis über die Hälfte im Wasser stehen) gefüllt in den Backofen stellen.
Die Vanilleschote aufschlitzen, das Mark herauskratzen. Milch, Sahne, Vanilleschote- und Mark aufkochen, dann die Schokolade darin schmelzen lassen.
In der Zwischenzeit Dotter mit Zucker schaumig rühren. Die Vanilleschote aus der Milch-Sahne-Mischung entfernen und zum Dotter-Zucker-Gemisch gießen, alles gut verrühren.
Den Pudding in die Förmchen füllen, und die Gläser für ca. 20 Minuten ins heiße Wasser in den Ofen stellen.
Den Pudding bei Raumtemperatur abkühlen lassen.

Für die "Erde" die Oreo-Kekse trennen, die Füllung herauskratzen. Man verwendet nur die Kekse. Diese zerkrümeln, über den abgekühlten Pudding bröseln und jeweils einen Minz-Zweig in die "Erde" stecken.






Kommentare:

  1. Hi Renni!

    Des schaut interessant aus - ich hab mir zuerst gedacht, die Renate ist jetzt unter die Gärtner gegangen! Witzige Idee - aber ich glaub ich hätte es auch lieber ganz schokoladig - als bröselig schokoladig! Die Fotos wieder - ein Hammer - die werden immer noch besser - so schön zum Anschauen!

    Liebe Grüße!
    Kathrin

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Kathrin!

    *Interessant* ist gut *ggg*!!! Ich gebs zu: ICH hab DEN grünen Daumen! Ich bring sogar Zwiebel zum Blühen ;o) !!!

    Vielen Dank für dein Kompliment :-)

    GLG, Renni

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Renni, das sieht ja genial aus!
    Tolle Bilder und bestimmt mega-lecker!
    Ich bin auch eher auf der Schoko- als auf der Minz-Seite ;-)
    Liebe Grüße,
    Bettina

    AntwortenLöschen
  4. Das sieht wirklich genial aus! Musste echt drei Mal hinschauen :) Super!

    AntwortenLöschen
  5. Jetzt haben mich die Bilder wirklich ein wenig verwirrt. Zuerst dachte ich mir Pudding? Da wurden doch Pflänzchen gesetzt? in Gläser?
    Coole Idee
    lg
    Sonja

    AntwortenLöschen
  6. Tolle Idee & total schöne Bilder! Ich glaub, ich muss demnächst auch dringend mal ein Dessert "pflanzen"! ;)

    <3-lichst, Kristina

    AntwortenLöschen
  7. Renate,du bist der Hammer!!!!
    Was für eine supercoole Idee,die ich gleich am Samstag nachmache!!!
    Sooooooooo toll in Szene gesetzt!
    Klasse!
    Alles Liebe
    Melli
    P.S. Ich lag mit meiner Vermutung richtig!!! ;-)

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Mädels!
    Vielen, vielen Dank fuer eure lieben Kommentare! Eure netten Worte freuen und motivieren mich RIIIEEESIG! Mein Laptop hat mich heute leider im Stich gelassen...ich tippsle grad am Handy rum...deshalb fasse ich mich kurz.
    Gute Nacht & liebe Grüße!
    Renate

    AntwortenLöschen
  9. Mh...leckerli...das habe ich auch schon lange nicht mehr gemacht...

    Kommt vor allem auf einem Kuchen- / Nachtischbuffet super an! Am Anfang traut sich´s keiner zu essen ;-)

    Liebe Grüße
    Catrin

    AntwortenLöschen
  10. des is jo cool hihihi - echt originellllll
    lg alice

    AntwortenLöschen
  11. genial! Ich bin wirklich drauf reingefallen:)

    AntwortenLöschen
  12. Wow...deine Fotos sind der Hammer!!!
    Tolle Idee...perfekt umgesetzt!

    Liebe Grüsse
    Tanja

    AntwortenLöschen

 
© Design by Neat Design Corner