Schoko-Kokos-Muffins....Love is in the Air...

Samstag, 9. Februar 2013

...ist das Valentins-Blogevent-Thema von feuchtfroehlich. Ich bin recht anfällig für die Schoko-Kokos-Kombi...von Bounty über Schwedenbomben bis hin zu "kuchigen" Varianten, wie z.B.: diesen  Kokos-Brownies ist nichts vor mir sicher! I LIKE :-)
 
ABER: um anderen oder sich selbst eine Freude zu bereiten, bedarf es keinen 14. Februar,
 oder ;-) ?? 
Zutaten (für 12 Stück):
100 g Zartbitterschokolade
150 ml Milch
100 g Mehl
2 TL Backpulver
100 g Kokosraspel
100 g weiche Butter
100 g Staubzucker
1 Ei (Zimmertemperatur)
50 g Vollmilchkuvertüre
12 Stück Zuckerherzen, bzw. beliebige Deko
 
 
Zubereitung:
Den Backofen auf 180°C (Ober- und Unterhitze, 160°C Umluft) vorheizen. Eine Muffinform mit 12 Papierförmchen auslegen.
Die Schokolade grob hacken. Milch erwärmen, Schokolade darin schmelzen lassen. Mehl mit Backpulver und Kokosraspeln mischen.
Butter mit Staubzucker und Ei cremig rühren. Schokoladenmilch dazugeben. Mehlmischung zügig unterrühren. Den Teig in die Förmchen füllen. Im Ofen (Mitte) 20-25 Minuten backen.
Muffins herausnehmen und abkühlen lassen.
Die Vollmilchkuvertüre über Wasserdampf schmelzen, dann auf jeden Muffin einen Klecks von der Kuvertüre setzen und mittig mit einem Zuckerherz dekorieren.
 
 
 

Kommentare:

  1. Mhhhh die würden so richtig gut zum heutigen Sonntagskaffee passen.
    lg
    Sonja

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Sonja!
    Ja, ganz bestimmt- und die sind auch ruckzuck fertig :-) !
    Liebe Grüße, Renate

    AntwortenLöschen
  3. Man kriegt richtig Lust drauf das Nachzubacken!
    Die Dinger sehen echt zum anbeißen aus....

    lg. Kathrin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Kathrin!
      Danke :-) ! Und sie schmecken auch wirklich gut...auch noch am nächsten Tag. Den Übernächsten haben sie allerdings nicht mehr überstanden ;-) !
      LG, Renate

      Löschen
  4. Die Bilder sehen aus, als ob man sich nur mit dem Kopf vorbeugen muss und dann direkt in einen dieser goettlichen Muffins reinbeissen kann. Was fuer eine fiese Irrfuehrung ;)

    AntwortenLöschen
  5. :-D
    oh ja! Hier spricht dein Schoko-Kokos-Muffin....lass dich nicht weiter irreführen und back mich ;-) !!!

    AntwortenLöschen
  6. Die schreien ja geradezu "Backmich, sofort!" Ein sehr schöner Beitrag zum Valentinstag-Blogevent :)

    Liebe Grüße
    Anni

    AntwortenLöschen
  7. Macht Lust aufs Ausprobieren :-)
    Süße Grüße
    Marianne
    fabelhaftezuckerwelt.blogspot

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Renate,
    oh herrlich, dass Du mich gefunden hast - nun kann ich auch bei Dir surfen und diese Fotos hier sind wunderschön!
    Rezept ist schon gespeichert!
    Alles Liebe aus Wien gen Westen!
    Maggy*

    AntwortenLöschen
  9. Danke, Maggy! Ich freu mich auf Neuigkeiten vom MehlspeisDirndl*- ich folge dir unauffällig ;-)
    Lieben Gruß retour!
    Renate

    AntwortenLöschen

 
© Design by Neat Design Corner