Schoko-Bananen-Cupcakes

Sonntag, 4. November 2012

Ein wunderbar lockerer Schoko-Teig in Kombination mit einer erfrischenden Creme....mmmmhhhh.....also EIN Schoko-Bananen-Cupcake ist garantiert zu wenig!

Zutaten für den Teig (reicht für 12 Stück):
100g Kristallzucker
2 Eier (Zimmtertemperatur)
75ml Pflanzenöl
125ml Sauerrahm (Zimmertemperatur)
60g Trinkschokoladenpulver (z.B.: Benco)
75g Mehl
1/2 Pck. Backpulver
50g geriebene Haselnüsse
Zutaten für das Topping:
500g Mascarpone
250g streichfähiger Topfen (20% Fett)
2 reife Bananen
2 EL Zitronensaft
4 EL Staubzucker

Zubereitung Teig:
Ein Muffinblech mit passenden Papierförmchen auskleiden. Den Backofen vorheizen (Ober-/Unterhitze: 180°C)
In der Küchenmaschine den Kristallzucker mit den Eiern schaumig rühren. Unter ständigem Rühren Pflanzenöl, Sauerrahm und Trinkschokoladenpulver nach und nach untermischen. Mehl und Backpulver vermischen, und mit den geriebenen Nüssen unter den Teig rühren. Den Schokoladenteig in die vorbereiteten Förmchen füllen und auf der mittleren Schiene ca. 20 Minuten backen.
Die Küchlein aus dem Backofen nehmen und auskühlen lassen.

Zubereitung Topping:
Mascarpone, Topfen und Staubzucker gründlich verrühren.
Die Bananen zerdrücken, sofort mit Zitronensaft beträufeln und unter die Mascarpone-Topfen-Masse mischen. Anschliessend die Creme in einen Spritzbeutel füllen und auf die ausgekühlten Küchlein aufdressieren.






Kommentare:

  1. Habe das Rezept letzte Woche ausprobiert - sehr gut !

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo!
      Danke! Ich hab mich sehr über dein Feedback gefreut!
      GLG Renate

      Löschen
  2. Das Rezept klingt super lecker! Aber kann ich auch irgendwie die Haselnüsse weg lassen? LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo! Magst du vielleicht statt dessen andere gemahlene Nüsse verwenden? Wenn du keine Nüsse magst, bezw. verträgst: ich glaube, du könntest die Nüsse ansonsten auch weglassen...da es von der Menge her nicht soviel ausmacht. LG, Renate

      Löschen

 
© Design by Neat Design Corner