Suppengewürz selbst gemacht

Sonntag, 2. September 2012

Zutaten:
3 mittelgrosse Karotten
1 Sellerie
2 Stangen Lauch/Porree
3 Zwiebeln
1 Bund Petersilie
1 Bund Schnittlauch
ev. Maggiekraut
1/2 Knolle Knoblauch
500 g Salz
 
Zubereitung:
Gemüse und Kräuter waschen, bezw. putzen und grob würfeln. In der Küchenmaschine weiter zerkleinern. Zuletzt das Salz zugeben, nochmals gut durchmischen und in Schraubgläser abfüllen. Die Würzmischung kann anstatt Instant Gemüsebrühe verwendet werden. Ich würze damit Suppen und Saucen, gebs auch manchmal in die Tomatensauce für Nudeln. Angebrochene Gläser im Kühlschrank lagern.
Durch den hohen Salzgehalt ist die Mischung bis zu einem Jahr haltbar.
 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

 
© Design by Neat Design Corner