Orangen-Huhn

Sonntag, 30. September 2012

In der letzten Ausgabe von "sweet paul" ist mir das Orangen-Huhn ins Auge gestochen- und hat sofort den "Pawlowschen Reflex" in mir ausgelöst.
***Tataaaa***  und hier ist es.
Zutaten:
120ml Sojasauce
60ml Wasser
50g brauner Zucker
2 Knoblauchzehen fein gehackt
2,5cm grosses Stück Ingwer fein gehackt
1 Zimtstange
2 Sternanis
120ml Orangensaft
1 grosses küchenfertiges Hühnchen (glückliches Huhn vom Bauern)
Olivenöl
4 Knoblauchknollen halbiert

Zubereitung:
Den Ofen auf 190°C vorheizen. Sojasauce, Wasser, Zucker, Knoblauch, Ingwer, Gewürze und den Orangensaft zum Kochen bringen. 15 Minuten köcheln lassen. Das Hühnchen mit Olivenöl einreiben, und in eine ofenfeste Form legen. Den Knoblauch zugeben. 1/3 des Suds darübergiessen. Alle 20 Minuten etwas von dem Sud darübergiessen. Das Huhn- je nach Grösse (75 bis 90 Minuten) backen lassen.  Mit Kartoffeln oder Reis servieren.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

 
© Design by Neat Design Corner